Wert: 149.000 Euro

Teure Geländewagen: Unbekannte stehlen zwei Autos in Fritzlar

Fritzlar / Borken. Eine Serie von Autodiebstählen beschäftigt derzeit die Polizei im Schwalm-Eder-Kreis: Zwei Geländewagen im Gesamtwert von 149.000 Euro wurden in Fritzlar gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, stand der schwarze BMW X5 mit dem Kennzeichen MI-KI 88 abgeschlossen in einer Hofeinfahrt im Fritzlarer Philipsweg. Dort stahlen Unbekannte das Fahrzeug in der Nacht zu Donnerstag. Den Wert des Autos beziffert die Polizei mit 89.000 Euro.

Bereits am Pfingswochenende haben Unbekannte Autos dieser Marke im Schwalm-Eder-Kreis und im Kreis Waldeck-Frankenberg gestohlen. Am Pfingstmontag haben unbekannte Täter einen BMW X5 von einem Privatgrundstück in Borken gestohlen. Auch dort stand das Auto vor einer Garageneinfahrt abgestellt.

Die Polizei sieht bei den Diebstählen einen Zusammenhang, teilt Polizei-Pressesprecher Markus Brettschneider auf HNA-Nachfrage mit. „Vermehrt gab es zuletzt in Kassel Diebstähle dieses Fahrzeugtyps. Jetzt häufen sich die Diebstähle im Kreis“, fügt er hinzu. Auch Geländefahrzeuge anderer Marken stehen auf der Liste der Diebe. So meldet die Polizei den Diebstahl eines grauen Volvo XC 60 (Wert: 60.000 Euro) mit dem Kennzeichen KS-VO 797. Dieser ist in der Nacht zu Donnerstag in Fritzlar in der Straße „Über den Bergen“ gestohlen worden.

• Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 0 56 22 / 9 96 60

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion