Von Tod bis Theater - Kulturladen Wolfhagen bietet im Herbst zehn Veranstaltungen

+
Ab 18: Kay Ray kommt mit seiner freizügig-frechen Show zurück nach Wolfhagen. Foto: zhf

Wolfhagen. Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und die Tage wieder kürzer werden, ist es in Wolfhagen Zeit für erstklassigen Kulturgenuss. Ob Theater, Comedy oder Kabarett, insgesamt zehn Veranstaltungen kündigt das Kulturbüro der Stadt für die Herbst-/Wintersaison im Kulturladen an der Triangelstraße an.

Fast ein wenig abschreckend, zumindest auf den ersten Blick, wirkt der Auftaktabend am Samstag, 20. September, wenn kein Geringerer als der Tod im Kulturladen gastiert. In schwarzer Kutte und mit ähnlich farbigem Humor will er sich an sein Publikum wenden, dabei über liegengebliebene Arbeit und die Rentnerschwemme klagen, Bilder aus dem privaten Fotoalbum zeigen, aus seinem Tagebuch lesen und schaurig schön von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca singen - ein preisgekrönter Sensenmann zum Totlachen.

Etwas lebendiger kommt dann schon Hennese Bender daher, der am Sonntag, 5. Oktober, sein neues Programm „Klein/Laut“ mit nach Wolfhagen bringt. Bender gilt als Comedyhobbit der deutschen Bühnen, der stets auf 180 und kurz vorm Explodieren ist. Eine Pyroshow braucht er nicht, denn er ist selbst eine, und so will er seine Zuhörer ohne Umwege zum Wahnsinn unserer Realität führen.

Wahnsinnig geht es weiter, wenn Kay Ray wieder nach Wolfhagen kommt, jener Spaßvogel, der vor einigen Wochen mit seinem freizügig-schrägen Auftritt im Kulturzelt für Aufsehen sorgte. Die „Kay Ray Show - möglicherweise ab 18“ gibt es am Donnerstag, 9. Oktober, auf vielfachen Wunsch im Kulturladen zu erleben. Mit nackten Tatsachen kennen sich auch Holger Edmaier und Vanessa Maurischat aus, zwei Vollblutmusiker, die am Freitag, 10. Oktober, unter dem Titel „Nacktbaden - gescannt.gespeichert.gelinkt“ Salon-Pop mit Kabarett verbinden.

Irish Folk Festival

Einer der Höhepunkte des Herbst-/Winterprogramms ist das zweite Wolfhager Celtic/Irish Folk Festival am Sonntag, 19. Oktober. Diesmal mit dabei: die Bands Emerald und The Rapparees. Gemeinsam wollen sie die Wolfhager musikalisch mitnehmen auf die grüne Insel. Für Ruhe und Ordnung sorgt am Sonntag, 26. Oktober, Herr Holm mit seinem Programm „Alle achtung!“, bevor Nessi Tausendschön am Sonntag, 16. November, in „Die wunderbare Welt der Amnesie“ entführt. „Gönn dir ne Auszeit - geh zur Perlinger“ heißt es am Freitag, 28. November, wenn sich Star-Komikerin Sissi Perlinger im Kulturladen auf die Suche nach dem Sinn des Lebens begibt. Das führt unweigerlich hinein in die Weihnachtszeit, die Tante Lilli am Freitag, 12. Dezember, für die Wolfhager in diesem Jahr ein wenig kitschiger werden lässt „Stringeling! - Weihnachten mit Tante Lilli“ heißt das Programm, das Jubel, Trubel und Heiterkeit verspricht. Und weil es so schön ist, geht es vier Tage später in der Stadtkirche stimmungsvoll weiter, wenn die MEDLZ aus Dresden mit ihren nordhessischen Fans eine himmlische Weihnacht feiern.

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Kommentare