Willingshausen, Frielendorf und Schrecksbach bieten Bürgern kostenlose Beratungstermine an

Tipps für Energiesparfüchse

Schwalm. In Schrecksbach war Auftakt einer Serie von Beratungsterminen, in denen Spezialisten Privatleuten eine Energieberatung anbieten. Auch in den beiden Kommunen Willingshausen und Frielendorf stehen Interessierten, die Energie sparen wollen, Ansprechpartner zu Verfügung. Die Energieberatung wird über die EAM gefördert.

In der Gemeinde Schrecksbach starten die Beratungsterminen am Dienstag, 31. Januar. Alle vierzehn Tage steht Interessierten ein Fachmann für Fragen rund um Energie und Energiesparen zur Verfügung, jeweils dienstags von 14 bis 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Schrecksbach. Interessierte werden gebeten, sich vorab bei der Gemeinde einen Termin geben zu lassen; Kontakt: 0 66 98/96 00 0.

In Willingshausen bietet die Gemeinde seit zwei Monaten ein Energieberatung an. Alle zwei Wochen gibt es Beratungstermine im Bürgerbüro des Rathauses, jeweils donnerstags von 13.30 bis 17.30 Uhr. Um eine Terminabsprache wird gebeten. Ansprechpartner: Herr Schmidt, Tel. 0 66 91/96 30 12, und Frau Rockensüß, Tel. 0 66 91/96 30 32.

Auch Bewohnern der Gemeinde Frielendorf steht das Angebot zur Verfügung. Seit Dezember 2011 bietet die Gemeinde Frielendorf eine kostenlose Energieberatung an. Für diese Energieberatung stehen laut Mitteilung externe zertifizierte Fachberater zur Verfügung. Die Energieberatung findet jeweils dienstags und donnerstags im Besprechungszimmer im Bauamt des Rathauses für jeweils zwei Stunden statt. Folgende Termine bietet Frielendorf an: 26. Januar, 16 bis 18 Uhr; 7. Februar, 10 bis 12 Uhr; 23. Februar, 16 bis 18 Uhr; 6. März, 10 bis 12 Uhr; 22. März, 16 bis 18 Uhr; 3. April, 10 bis 12 Uhr; 19. April, 16 bis 18 Uhr; 8. Mai, 10 bis 12 Uhr; 24. Mai, 16 bis 18 Uhr. (alx) HINTERGRUND

Quelle: HNA

Kommentare