Totalschaden nach Ausweichmanöver

Felsberg. Totalschaden entstand laut Polizei am Auto einer 49-jährigen Frau aus Malsfeld bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Helmshausen und Gensungen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war die Frau am Freitag gegen 22.45 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Kreisstraße in Richtung Gensungen unterwegs, als ein Hase die Fahrbahn kreuzte. Die Malsfelderin wollte dem Tier ausweichen und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen eine Böschung, drehte sich und kam zum Stehen. Laut Polizei beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 6000 Euro. Verletzt wurde niemand. (kam)

Quelle: HNA

Kommentare