Tourismus: Guxhagen tritt aus Arbeitsgemeinschaft aus

Guxhagen. Die Gemeinde Guxhagen tritt zum Jahresende aus der Touristischen Arbeitsgemeinschaft Mittleres Fuldatal aus. 2015 geht es möglicherweise in einer Arbeitsgemeinschaft Melsunger Land weiter. Das beschloss das Parlament am Mittwochabend.

Mit der Entscheidung haben die Gemeindevertreter noch nicht ja gesagt zu einem Beitritt in eine touristische Arbeitsgemeinschaft Melsunger Land. Ihr könnten die sieben Kommunen des Altkreises Melsungen angehören.

„Wir müssen erstmal sehen, wie die endgültige Konzeption einer neuen Arbeitsgemeinschaft aussieht und ob sich ein Beitritt für unsere Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe lohnt“, erklärte Guxhagens Bürgermeister Edgar Slawik zum Beschluss. Das Bestreben sei aber in jedem Fall, einer touristischen Arbeitsgemeinschaft beizutreten - auch, um mit dem Verbund Grimm-Heimat Nordhessen zusammenzuarbeiten. „Wir müssen uns irgendwo hinorientieren“, sagte Slawik.

Außerdem verspricht sich der Rathauschef von einer Neugründung „eine bessere und direktere Vermittlung von Gästen zu den touristischen Angeboten der Gemeinde Guxhagen.“ Zu diesen Angeboten gehören zum Beispiel elf Übernachtungs- und zwölf Gastronomiebetriebe, ein Campingplatz und der Fuldaradweg. (tzi)

Quelle: HNA

Kommentare