Tourist-Info wartet mit neuer Broschüre für Urlauber in Melsungen auf

Tourist-Info hat neue Broschüre über Melsungen herausgegeben: von links der Vorsitzende des Vereins Tourist-Info, Herbert Markolf, die Leiterin der Tourist-Info Christina Wismach und Stadtmanagerin Daniela Sperling. Foto:  Müller-Neumann

Melsungen. Auf 23 Seiten können Urlauber in Melsungen lesen, was sie über ihr Ferienziel wissen möchten. Mit bunten Bildern garniert kommt die neue Broschüre auch optisch gut daher. Zu haben ist sie für Gäste der Bartenwetzerstadt in der Tourist-Info, Herausgeber ist der gleichnamige Verein.

In der Regel zum Jahreswechsel wird die jeweils aktualisierte Fassung herausgegeben. Das ist schon allein deshalb erforderlich, weil sich Veranstaltungen stets ändern. Die sind in der Broschüre ebenso zu finden wie die diversen Übernachtungsmöglichkeiten.

Um die geht es aber nicht. „Es ist kein Gastgeberverzeichnis“, macht Christina Wismach, Leiterin der Tourist-Info, deutlich. Vielmehr geht es um Informationen wie: Wie alt ist Melsungen? Wie viele Einwohner hat es? Wer ist der größte Arbeitgeber? Mit welchen anderen Städten hat Melsungen eine Partnerschaft. Das steht zum Beispiel unter dem Titel „Melsungen lohnt sich“.

Neben den großen Veranstaltungen von April bis zum Jahresende, geht es unter der Rubrik „Sehenswertes“ vor allem um die Fachwerkstadt an sich – verbunden mit dem Hinweis auf die Stadtführungen und Führungen bei B. Braun.

Angebote für Kurzurlauber

Auch wird in der Broschüre hingewiesen auf: spezielle Arrangements zu besonderen Anlässen wie dem Osterräderlauf in Günsterode, dem Weinfest, dem Spezialitätenfestival, dem Kabarett--Wettbewerb und dem Weihnachtsmarkt, Wanderurlaub und Urlaub für Radler. Vervollständigt wird die Broschüre, Auflage 8000 Exemplare, durch eine Übersicht „Sport und Freizeit von A bis Z“. Dort wird unter anderem auf den Verleih von Elektro-Fahrrädern hingewiesen und wo man die Akkus dafür tauschen kann. Das ist ebenso neu wie die Solartankstelle unweit des Hallenbades – interessant für Urlauber, die über ein elektrisch betriebenes eigenes Vehikel verfügen. (bmn) Die Broschüre gibt es kostenlos bei der Tourist-Info, in deren Partnerbetrieben oder zum Herunterladen im Internet unter www.melsungen.de

Quelle: HNA

Kommentare