Neukirchener Stadtteil bereitet Dorfjubiläum mit Wettbewerb und Fotoaufnahmen vor

In Tracht vor das Objektiv

Idyll mit Tracht: Dieses alte Postkartenmotiv vor der Nausiser Kirche soll nachgestellt werden. Repro: nh

Nausis. Das 850-jährige Bestehen feiert Nausis zwar erst im nächsten Jahr, doch bereits am Sonntag, 5. Juni, rührt der Verein „Wir sind Nausis“ kräftig die Werbetrommel. Besonders die Schwälmer Tracht, die auch in Nausis früher von fast allen Bewohnern getragen wurde, soll in den Mittelpunkt gerückt werden, erklärt Bernd Glänzer, Sprecher des Vereines. Deshalb sucht der Ort an diesem Sonntag das „Schwälmer Topmodel“.

Außerdem soll ein Gruppenfoto mit möglichst allen Dorfbewohnern in den Mühlwiesen entstehen, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Und das sehr bekannte, alte Postkartenmotiv der drei Mädchen vor der Kirche (Abbildung rechts) soll nachgestellt werden.

Zum Leben erweckt werden sollen auch weitere Postkartenmotive – zum Beispiel die Schwälmer Kinder an der Grenf, Schwälmer beim Wäscheaufhängen und Schwälmer beim Erntefrühstück. Die schönsten Aufnahmen werden als Postkarten aufgelegt. Geplant ist ebenso ein Gruppenfoto mit allen Nausisern in Tracht.

Abstimmung im Internet

Dem Verein liegen bereits viele Anmeldungen vor, und es werde emsig nach noch fehlenden Einzelteilen gesucht, sagt Glänzer: „Trotz des Aufwands, sich entsprechend einzukleiden, freuen sich viele Nausiser darauf, wieder in Tracht aufzutreten.“ Höhepunkt am Sonntag, 5. Juni, ist der Wettbewerb „Nausis sucht das Schwälmer Topmodel“. Es sind alle Mädchen ab 16 Jahren aus dem Schwälmer Land eingeladen, an diesem Wettbewerb mit Foto-Shooting teilzunehmen. Jede Teilnehmerin wird vor einem entsprechendem Motiv fotografiert. Die Bilder werden dann auf der Internet-Seite www.wir-sind-nausis.de veröffentlicht. Innerhalb von zwei Wochen wird abgestimmt, welche Schwälmerin das Topmodel wird, heißt es weiter.

Jede Teilnehmerin erhält ein kleines Präsent, die drei Erstplatzierten bekommen eine zusätzliche Prämierung, so der Verein.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auch privat in Schwälmer Tracht fotografieren zu lassen. Damit professionelle Bilder entstehen, wurde für die Veranstaltung eine Fotografin gebucht, teilte der Verein mit (siehe Anmeldung). Nach den Gruppenfotos besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen, für Essen und Trinken wird gesorgt. (jkö) ABLAUF

Anmeldung: Für einen reibungslosen Ablauf sind Anmeldungen für die Aufnahmen der Postkartenmotive, das Foto-Shooting zum Schwälmer Topmodel und die privaten Porträtaufnahmen erforderlich bei

• Bernd Glänzer, Tel. 06694/ 6896, per Mail: bernd.glaenzer@t-online.de

www.wir-sind-nausis.de

Quelle: HNA

Kommentare