Die Gemeinde Ottrau ehrte ihren sportlichen und erfolgreichen Nachwuchs

Sie träumen von den Titeln

Stolze Sportler: Die Ottrauer freuen sich über ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2009. Foto: Heist

Immichenhain. Ottrau präsentierte sich sportlich: Die Gemeinde ehrte am Freitag im Dorfgemeinschaftshaus in Immichenhain ihre verdienten Sportler. Vierzehnmal Bronze, achtmal Silber und fünfmal Gold lautet die stolze Bilanz der jungen Tischtennisspieler, Fußballer und Schützen, die von der Gemeinde für herausragende Leistungen auf Bezirks-, Kreis-, Landes- und Bundesebene im Jahr 2009 ausgezeichnet wurden.

Die Veranstaltung wurde durch musikalische Beiträge von Andrea und Christian Philipp sowie Kindern der Grundschule Ottrau, unter der Leitung von Theodora Horst bereichert. Bürgermeister Heinz Grein überreichte Urkunden und Medaillen an die erfolgreichen Sportler und sprach den verantwortlichen Trainern und Betreuern seine Anerkennung aus.

Lob für gute Arbeit

Auch Norbert Miltz, Vorsitzender der Gemeindevertretung, gratulierte den Sportlern der Gemeinde Ottrau zu ihren Leistungen. Gemessen an der Einwohnerzahl seien verhältnismäßig viele Jugendliche im Vereinsleben der Gemeinde eingebunden. Die Vereinsarbeit bereichere die Gemeinde und mache sie zu einem lebenswerten Wohnort.

Die Gemeinde Ottrau unterstützte die sportliche Jugendarbeit mit 3800 Euro. (hk)

Quelle: HNA

Kommentare