Spieskappeler Unternehmen spendete Gerät

Tragkraftspritze für die Feuerwehr

Neu im Einsatz: Die Spieskappeler Firma Momentive Specialty Chemicals spendete den Wehren eine Tragkraftspritze. Foto: privat

Frielendorf. Der Gerätepark der Frielendorfer Feuerwehren hat sich erweitert. Die Spieskappeler Firma Momentive Specialty Chemicals spendete den Wehren eine Tragkraftspritze.

Das Spieskappeler Unternehmen hatte nach dem Auflösen der Betriebsfeuerwehr vor einigen Jahren keinen Bedarf mehr für die Pumpe, so dass sich die Werksleitung entschloss, das Gerät der Frielendorfer Feuerwehr zu übergeben. Und der Bedarf ist da: Erst kürzlich, bei einem Wohnungsbrand vor zwei Wochen, habe die 34 Jahre alte Tragkraftspritze der Feuerwehr Schönborn ihren Dienst wegen eines technischen Defekts aufgegeben, teilte die Feuerwehr mit.

Als Zugabe zur Tragkraftspritze wurden noch zusätzlich ein Mittelschaumrohr, zwei A-Saugschläuche, ein Saugkorb sowie ein Sammelstück mit übergeben. Den Wert der Tragkraftspritze, die gerade einmal 19 Stunden in Betrieb war, schätzt Frielendorfs stellvertretender Gemeindebrandinspektor Michael Bühn auf 3000 Euro. Nach einem Technik-Test soll sie künftig ihren Dienst für die Feuerwehr Schönborn versehen. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare