Trainingstore für SSV-Sand-Nachwuchs: Gewinn für tollen Einsatz hinter den Kulissen

+
Trainingstore für den Fußballnachwuchs: Natürlich fehlten Sabine Bernhardt (3. von rechts) und Inge Ickler (5. von rechts) nicht bei der Übergabe der beiden Gewinne.

Bad Emstal. Der SSV Sand im Glück: Beim gemeinsam vom Energieversorger EAM und dem Hessischen Fußball-Verband (HFV) ausgelobten Wettbewerb „Wer ist euer zwölfter Mann?" gewann der SSV einen der zwei ersten Preise.

Zwei Mini-Fußballtrainingstore im Gesamtwert von fast 600 Euro verbessern nun die Trainingsmöglichkeiten für die Nachwuchskicker des SSV.

Sabine Bernhardt und Inge Ickler nahmen die beiden Tore auf dem Sportplatz Sander Höhe in Empfang. Beide engagierten Frauen waren nämlich der Grund für den Gewinn des Preises.

Verpflegung 

Unter dem Motto „Wer ist euer zwölfter Mann?“ konnten Fußballvereine aus dem EAM-Geschäftsbereich die gute(n) Seele(n) ihres Vereins vorstellen. Sabine Bernhardt und Inge Ickler sind in der logistischen Versorgung auf der Sander Höhe längst nicht mehr wegzudenken, leisten ehrenamtlich ein immenses Pensum in ihrer Freizeit, sodass Spieler und Zuschauer Spieltag für Spieltag bestens versorgt werden. Kaffee kochen, Waffeln backen, Essen zubereiten. Letzteres, damit sich die Spieler der SSV-Verbandsligamannschaft nach einem kräftezehrenden Match stärken können.

Am Geburtstag in der Küche 

Zudem sorgt Sabine Bernhardt auch dafür, dass bei den Fahrten zu Auswärtsspielen die Spieler rundum mit Kaffee, Kuchen, Obst und einer Brotzeit versorgt werden. Im vergangenen Jahr stand Sabine Bernhardt gar an ihrem Geburtstag in der Küche im Vereinsheim des SSV auf der Sander Höhe.

Aufmerksam auf den Wettbewerb wurde Brigitte Zinke vom SSV-Förderverein, die sofort dafür die Bewerbungsunterlagen auf den Weg brachte. Die Initiatorin: „Ende März traf beim SSV die Nachricht ein, dass wir einen der beiden ersten Preise, die Mini-Trainingstore gewonnen haben. Unsere Freude war natürlich riesengroß.“

Von Reinhard Michl

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare