Polizei ermittelt

Traktor-Diebstahl war vorgetäuscht

Bad Zwesten. In Bad Zwesten gab es einen Traktor-Diebstahl, der offenbar gar keiner war. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Eigentümer, einen Mann aus Bad Zwesten, der den vermeintlichen Diebstahl Ende November angezeigt hatte, der Vorwurf: Vortäuschung einer Straftat und Verdacht der Hehlerei.

Wie die Polizei mitteilte, sei der Traktor auf einem Grundstück des Mannes in Waldeck-Frankenberg versteckt gewesen. Die Polizei durchsuchte das Gelände am Mittwoch. Dort fand sie ein mittlerweile andersfarbiges Fahrzeug. Der entscheidende Hinweis kam von einem Zeugen, der herausgefunden hatte, dass der verschwundene Traktor im Mai verkauft worden war. Der Zeuge hatte das Foto des Traktors auf einem Online-Nachrichtenportal erkannt. Gleichzeitig wurde er im Internet angeboten. Es gab bereits einen Käufer, der den Traktor bezahlt, aber noch nicht abgeholt hatte. (nni)

Quelle: HNA

Kommentare