Treffen der Motor-Fans: Je lauter, desto besser

Freuen sich auf die Besucher der siebten Naumburg-Tour am kommenden Wochenende: Luca Gianoglio (von links) von der Naumburger Car-Styling-Crew mit den Teilnehmern Mareike Lösel, Marvin Gutting, Niclas Berndt, Dominik Ochlast und Steffen Bernard vor ihren aufgemotzten Autos. Foto:  Hoffmann

Naumburg. Am kommenden Wochenende wird Naumburg wieder zur Hochburg der Tuning-Fans.

Aufgepeppte Flitzer und jede Menge laute Motoren sind Programm, wenn Naumburg einmal im Jahr zum Mekka für Autofans und Tüftler wird. Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Je lauter, desto besser.

Nicht nur die Motoren der getunten Fahrzeuge werden am kommenden Sonntag, 9. August, bei der mittlerweile siebten Naumburg-Tour der Car-Styling-Crew lautstark gegeneinander antreten, sondern auch die Stereoanlagen, die am Vorabend beim Autokino am Sportplatz bereits für satten Kinosound sorgen werden, wenn ab Einbruch der Dunkelheit der Film „Fast & Furious 7“ gezeigt wird.

Rekorde gebrochen

Mit knapp 3000 Besuchern und über 400 Fahrzeugen hat das markenoffenen Tuning-, Oldie-, Sound- und Motorsporttreffen im vergangenen Jahr sämtliche Rekorde gebrochen, und diesmal sollen es noch mehr werden. „Wir sind längst zur festen Größe innerhalb der deutschen Tuningszene geworden und rechnen deshalb auch in diesem Jahr wieder mit ordentlich Ansturm“, sagt Car-Styling-Crew-Vorsitzender Luca Gianoglio.

Prominente Gäste

Einige bringen sicher auch die prominenten Gäste mit, die sich für Sonntag angekündigt haben. Neben Cyndie Allemann vom Motormagazin „Grip“ für eine Autogrammstunde zu Gast: Pia Tillmann, besser bekannt als Meike aus der beliebten TV-Doku-Soap „Berlin - Tag und Nacht“. Damit nicht genug, locken wie immer auch die Models des Sexy Car-Washs Besucher nach Naumburg, denn wo es um schnittige Autos geht, dürfen auch schnittige junge Damen nicht fehlen, die auch diesmal wieder nach einer Unfallübung von Feuerwehr, THW und ASB dem Treffen einen feuchtfröhlichen Schlusspunkt setzen wollen.

Karten im Vorverkauf für die Naumburg-Tour 2015 sind erhältlich für zehn Euro (Auto inklusive Fahrer) und 1 Euro (Beifahrer und Besucher) im Eiscafé Venezia sowie per Mail unter naumburgtour@web.de.

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Kommentare