Treysa von Bahnstreiks nicht betroffen

Schwalm-Eder. Der Bahnhof in Treysa war am Montag nicht von den erneuten Lokführerstreiks betroffen. Dies teilte ein Sprecher des NVV auf HNA Nachfrage mit.

In den heutigen Morgenstunden hatten Mitarbeiter der Bahnkonkurrenten, wie etwa die Hessische Landesbahn (HLB) und Cantus, ihre Arbeit niedergelegt. Es kam vereinzelt zu Zugausfällen, wie etwa auf der Strecke Fulda - Kassel. Diese Strecke wird von den Cantus-Zügen befahren, die sich im Besitz der HLB befinden.

Die Regio-Tram zwischen Treysa und Kassel fuhr planmäßig. Das Unternehmen gehört jeweils zur Hälfte einer Betreibergesellschaft und der Deutschen Bahn. (red)

Quelle: HNA

Kommentare