Hazienda-Kreuzung

Treysa: Kreisel statt Kreuzung?

+
Die Ampeln zeigen fast immer Rot: Unser Foto von der sogenannten Hazienda-Kreuzung entstand gegenüber der Diskothek, Blickrichtung Innenstadt.

Treysa. Sie wird von vielen Autofahrern als nerviger Punkt im Treysaer Straßenverkehr wahrgenommen, die sogenannte Hazienda-Kreuzung (Friedrich-Ebert-Straße/Zwalmstraße). Die anstehende Kanalsanierung in dem Beritt ist Anlass, über einen Kreisel oder eine andere Gestaltung der Kreuzung nachzudenken.

Das bestätigte im Gespräch mit unserer Zeitung Bürgermeister Dr. Gerald Näser. Er hatte in der jüngsten Stadtverordnetensitzung darauf aufmerksam gemacht, dass Kanalarbeiten dort ohnehin anstehen, eine Umgestaltung in diesem Zuge folglich möglich erscheint.

Näser erläuterte jetzt auf HNA-Anfrage, dass die Kanalsanierung dort möglicherweise schon ab Herbst läuft.

Noch liege aber keine Stellungnahme der Fachleute vor, er selbst sei nicht festgelegt, was die Gestaltung der Bundesstraße an dem Punkt angehe.

Auf jeden Fall scheine es in Anbetracht der Arbeiten sinnvoll, für die ohnehin fällige Wiederherstellung der Kreuzung Pläne zu machen. Im städtischen Haushalt sei auch Geld dafür eingestellt. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare