Treysa: Radfahrer verletzte sich bei Unfall schwer

Treysa. Schwerverletzt wurde ein Radfahrer bei einem Unfall am Mittwoch gegen 7.45 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Zwalmstraße in Treysa.

Dabei erlitt der Radfahrer mehrere Knochenbrüche und wurde mit einem Rettungswagen ins Ziegenhainer Krankenhaus gebracht.

Nach Polizeiangaben überquerte der 62-jährige Radfahrer aus Schwalmstadt die Zwalmstraße. Dabei übersah er das Auto eines 83-jährigen Schwalmstädters, stieß gegen den Kotflügel, kam zu Fall und verletzte sich schwer.

Sein umstürzendes Fahrrad fiel dabei noch gegen ein entgegenkommendes Auto.

Wie die Polizeibeamten mitteilten, entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion