In Treysaer Baustelle: Mann fuhr in Schotterhaufen

+

Schwalmstadt. Eine unbeleuchtete Warnbake in Treysa wurden einem Marburger Autofahrer zum Verhängnis. Er landete in einer Baustelle.

Der 52-Jährige war nach Polizeiaussagen am Freitag gegen 17.40 Uhr von Treysa in Richtung Gilserberg unterwegs.

In Höhe Schimmelpfengstraße fuhr er an einer unbeleuchteten Warnbake vorbei in eine Baustelle und landete mit seinem Wagen direkt in einem dort angehäuften Schotterwall. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf 6000 Euro. (cls)

Quelle: HNA

Kommentare