Trickdiebe betrügen Senioren

Melsungen. In der Melsunger Innenstadt wurden zwei Senioren um jeweils 50 Euro bestohlen. Die Masche der Diebe war jeweils die gleiche: Die Diebe traten zu zweit auf und gaben vor, Spenden für einen Taubstummenverein zu sammeln.

Bei der Übergabe der Spende wurde den Geschädigten jeweils ein 50 Euro-Schein aus der Geldbörse gestohlen. Die Geschädigten bemerkten die Tat erst zuhause beziehungsweise als die Trickdiebe schon außer Sichtweite waren.

Eine Tat ereignete sich am Mittwochmittag auf dem Melsunger Marktplatz, die zweite am Donnerstagmittag in der Rotenburger Straße. In einem Fall werden die Täterinnen folgendermaßen beschrieben: Zwei Frauen zwischen 25 und 30 Jahren, 1,60 m groß.

Im zweiten Fall wurden die Täter wie folgt beschrieben: Beide mitteleuropäische Erscheinung, schlank, der Mann 30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,85 m groß, die Frau 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, schulterlange, dunkelblonde Haare. (ciß)

• Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 05661 / 7089 0

Quelle: HNA

Kommentare