Trickdiebinnen bestahlen 74-Jährigen

Melsungen. Ein 74-Jähriger wurde am Sonntag um 13 Uhr am Parkplatz Haspel in der Fritzlarer Straße in Melsungen Opfer zweier Trickdiebinnen.

Die Frauen gaben laut Polizei an, Geld für Behinderte zu sammeln. Sie sprachen den Mann an und baten ihn um eine Spende. Als der Mann seine Geldbörse zückte, lenkte ihn eine der Frauen ab, während die andere zugriff. Beide Frauen werden als 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Sie hatten kurze schwarze Haare, trugen bunte T-Shirts und Jeans und hatten ein Klemmbrett mit einer Unterschriftenliste dabei. (lin)

Hinweise: Polizei in Melsungen, Tel. 05661/70890.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion