Musik und Angeboten

Tausende Besucher beim 29. Michaelismarkt in Treysa 

Treysa. Ordentlich Gedränge herrschte am Sonntag bei schönem Herbstwetter in Treysa: Die 29. Auflage des Michaelismarktes – organisiert von der Handels- und Gewerbevereinigung – lockte tausende Menschen in die Gassen der Altstadt und die Bahnhofstraße.

Die Gewerbetreibenden hatten sich auf die Besucherflut bestens vorbereitet und lockten mit Angeboten. Dazu boten Händler an ihren Marktständen allerlei Praktisches und Kurioses an. Mit von der Partie waren Schwälmer Vereine: Eifrig informierten sie über ihre Arbeit und zeigten ihre Ausstattung.

Neben Kapellen, die mit ihren Musikern durch die Straßen zogen, begeisterte die feurige Tanzshow der brasilianischen Gruppe Morenas do Brasil. Vom Blasorchester über Nachwuchsbands bis hin zu Reggae mit „Susu Bilibi“ war reichlich geboten. Dazu amüsierten clowneske Szenen.

Bis in den Abend flanierten die Besucher durch die belebten Gassen der Innenstadt, plauderten mit Bekannten, machten das eine oder andere Schnäppchen und ließen den Tag bei einem Schoppen gemütlich ausklingen. (zsr)

Fotos vom Michaelismarkt in Treysa 

Michaelismarkt in Treysa

Quelle: HNA

Kommentare