Hessische Schach-Pokalmeisterschaft in Zwesten – Anmeldungen bis Montag möglich

Turnier um den Springer

Volle Konzentration: Die Schachspieler ermitteln in Bad Zwesten wieder den „Goldenen Springer“. Das Turnier geht vom 1. bis 4. Januar. Foto: privat

Bad Zwesten. Die Schach-Pokalmeisterschaft um den Goldenen Springer wird wieder in Bad Zwesten ausgetragen. Der Wettbewerb des Hessischen Schachverbandes findet von Freitag, 1. Januar, bis Montag, 4. Januar, im Kurhaus statt und ist Teil des 17. Bad Zwestener Schachfestivals.

Die Schach-Pokalmeisterschaft wird im K.o.-System gespielt. Die durch K.o. ausscheidenden Spieler setzen den Wettbewerb in einem Turnier nach Schweizer System fort. Der Sieger des Wettbewerbs erhält den Titel „Sieger Pokalturnier Goldener Springer 2016“. Die beiden Bestplatzierten mit einer aktiven Spielberechtigung für einen Verein des Hessischen Schachverbands sind für die Deutsche Schach-Pokalmeisterschaft im Jahr 2016 spielberechtigt. Das Turnier ist offen für alle. Meldeschluss ist Montag, 28. Dezember, 20 Uhr (Eingang der Meldung). Anmeldung über das Meldeformular unter www.hem2016.de sowie schriftlich bei der Turnierleitung. (akl)

Der Turnier-Zeitplan:

• Runde 1: Freitag, 1. Januar, 18 Uhr.

• Runde 2: Samstag, 2. Januar, 10 Uhr.

• Runde 3: Samstag, 2. Januar, 16 Uhr.

• Runde 4: Sonntag, 3. Januar, 10 Uhr.

• Runde 5: Sonntag, 3. Januar, 16 Uhr.

• Runde 6: Montag, 4. Januar, 10 Uhr.

• Runde 7: Montag, 4. Januar, 16 Uhr.

Quelle: HNA

Kommentare