Typisierung für erkrankten Fritzlarer auch beim Tag der Bundeswehr

+
Ist an Blutkrebs erkrankt: Dominik Triebfürst aus Fritzlar. Für ihn soll es nun auch beim Tag der Bundeswehr am Samstag in Fritzlar eine Typisierungsaktion geben.

Fritzlar. Der Tag der Bundeswehr am Samstag in der Fritzlarer Georg-Friedrich-Kaserne soll auch genutzt werden, um dem an Blutkrebs erkrankten Dominik Triebfürst zu helfen.

Auf dem Kasernengelände werde es eine Typisierungsaktion geben, kündigte Katharina Ryske, Presseoffizierin der Bundeswehr, an. Typisiert wird von 11 bis 16 Uhr auch im Stiftssaal Alte Waage in Fritzlar.

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) werde die Typisierung in der Kaserne übernehmen und auch die Kosten tragen. Unterstützung erhalte die DKMS von Sanitätern der Bundeswehr.

Die Soldaten der Georg-Friedrich-Kaserne wollen zudem zu einer Spendenaktion für Dominik Triebfürst aufrufen. (hro)

Lesen Sie auch:

- Bundeswehr erwartet 100.000 Gäste: Teil der A49 wird Samstag zum Parkplatz

Quelle: HNA

Kommentare