Lesung in Buchhandlung Mander

Über Frauen und Männer, die ihr Hobby zum Beruf machten

+
Mit Mut und Kreativität zum Erfolg: (von links) Autorin Anja Dörnke-Bartling (Burghasungen), Michael Herzog („Transportable Räume“, Altenhasungen), Dorothee Rüppel (Eventkochschule, Burghasungen).

Wolfhagen. Am Anfang stand die Idee. Aber erst Mut, harte Arbeit und Durchhaltevermögen brachte dreizehn Frauen und zwölf Männer die Verwirklichung ihres Traumes. Mit den Bildbänden „FrauenArt köstlich“ und „Männersachen“ stellte Anja Dörnke-Bartling aus Burghasungen diese Frauen und Männer bei einer Lesung in der Buchhandlung Mander vor.

„Es sind Mutmachbücher“, sagte die gelernte Marketingfachfrau. „Sie zeigen Menschen, die mit kreativer Energie, Leidenschaft und Beharrlichkeit auch wirtschaftlichen Erfolg erringen konnten.“

Für das Buch „FrauenArt köstlich“ interviewte die Autorin Frauen, die sich mit der Herstellung verschiedener Köstlichkeiten beschäftigen. In der Lesung zeigte sie an drei Beispielen (Manufaktur von Pasta, Delikatessöle und Rosendelikatessen), dass der Wille Berge versetzen kann. Hochglanzbilder und Rezepte runden das Buch ab.

Drei Männer porträtiert

Im Buch „Männersachen“ geht es handwerklich zu. Auch hier präsentierte Anja Dörnke-Bartling drei Männer: einen Trödler auf hohem Niveau, einen Hexenhäuschenbauer und ein Mann mit besonderer Liebe für Stoffe.

Doch in beiden Büchern haben alle Personen eines gemeinsam: Sie sind kreativ und trotz aller Hindernisse konsequent ihren Weg gegangen.

Elke Müldner, Inhaberin der Buchhandlung, hatte sich außer der Lesung noch etwas Besonderes einfallen lassen. Sie ließ eine der interviewten Frauen aus dem Buch lebendig werden. Dorothee Rüppel leitet eine Erlebniskochschule in Burghasungen. Mit viel Humor und Temperament erzählte sie von ihrer Leidenschaft fürs Kochen und hielt als Beweis einige kleine Köstlichkeiten bereit.

Als Vertreter der „Männersache“ hatte Müldner Michael Herzog aus Altenhasungen eingeladen. Der Einunddreißigjährige beschrieb und zeigte anhand von Fotos alternative Möglichkeiten zum Wohnen, Leben und Gestalten. Zusammen mit Christian Schinke betreibt er die Firma „Transportable Räume“, in der die beiden Jurten, Bauwagen und Komposttoiletten bauen. Außerdem bieten sie Workshops für den Eigenbau an.

Nach dieser informativen und unterhaltsamen Lesung wird sich manch einer fragen, ob er nicht auch sein Hobby zum Beruf machen könnte.

Bücher: FrauenArt köstlich und Männersachen, Busse Verlag 2012.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare