Überfall auf Spielhalle - Maskierter erbeutete Tageseinnahmen

Marburg. Ein maskierter und bewaffneter Mann hat in der Nacht zum Freitag eine Spielhalle in Marburg überfallen und eine Angestellte bedroht.

Laut Polizei betrat der Täter die Spielhalle an der Siemensstraße um kurz nach Mitternacht und forderter mit vorgehaltener Waffe Geld. Die Beute - die Tageseinnahmen - steckte der Mann in eine Plastiktüte und flüchtete. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug einen grauen Wollpullover und eine dunkelblaue Jeanshose. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert.

Die Kripo Marburg ermittelt wegen räuberischer Erpressung und bittet unter Tel. 06421 / 4060 um Hinweise. Wer Teile der beschriebenen Tatkleidung findet, wird zudem gebeten diese nicht anzufassen und sofort die Polizei zu benachrichtigen. (kos)

Quelle: HNA

Kommentare