Überhöhte Geschwindigkeit: 21-jähriger Fritzlarer verursacht Zusammenstoß

Lohne. Wegen überhöhter Geschwindigkeit ist nach Polizeiangaben am Dienstagabend ein 21-Jähriger aus Fritzlar mit seinem VW Golf nahe der Ortschaft Lohne in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Dabei wurde der 56-jährige Fahrer eines VW Amarok leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 13 000 Euro.

Auf der Bundesstraße 450 war der 21-Jährige aus Riede in Richtung Fritzlar fahrend in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite geraten und dort mit dem Geländewagen eines Mannes aus Naumburg zusammengestoßen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. (lad)

Quelle: HNA

Kommentare