Inner Wheel spendete 1000 Euro in Gombeth

Überraschung für die Lebenshilfe

Nach der Spendenübergabe: Auf dem Foto neben Inner-Wheel- Präsidentin Dr. Ines Paul ist Lebenshilfe-Vorsitzender Helmut Hinkelthein zu sehen. Foto:  Privat/nh

Bad Wildungen/Fritzlar. Die Präsidentin des Inner Wheel-Clubs Bad Wildungen-Fritzlar, Dr. Ines Paul, und Vizepräsidentin Jutta Kesper waren Gäste einer Faschingsveranstaltung des Vereins Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Fritzlar in Gombeth.

Rund 30 Eltern mit ihren Töchtern und Söhnen, Mitglieder aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg und dem Schwalm-Eder-Kreis zogen zu den Klängen von Keyboard-Spieler Erik Enderson alias Erich Müller durch das Gemeindehaus.

Die Damen des Inner-Wheel- Präsidiums hatten einen 1000-Euro-Scheck mitgebracht. Helmut Hinkelthein, Vorsitzender der Lebenshilfe, bedankte sich für die Spende: „Gerade jetzt können wir dieses Geld besonders gut gebrauchen“, sagte er. (zcm/nh)

Quelle: HNA

Kommentare