Überschlag mit Geländewagen: Soldatin blieb unverletzt

Seigertshausen. Eine 24-jährige Bundeswehrsoldatin ist am Donnerstag gegen 13.50 Uhr auf der Landstraße zwischen Seigertshausen und Schwarzenborn mit einem Bundeswehr-Geländewagen verunglückt.

Nach eigenen Angaben war der Frau aus dem bayerischen Schweinfurt in einer Rechtskurve ein roter Kleinwagen entgegengekommen. Dessen Fahrer habe die Kurve geschnitten, worauf die 24-Jährige ihr Fahrzeug auf den Grünstreifen habe lenken müssen. Daraufhin verlor sie nach Angaben der Polizei die Kontrolle über den Wagen, der ins Schleudern geriet, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Die Soldatin blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt 25 000 Euro. Der Fahrer des Kleinwagens fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. (jkö)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/ 9430.

Quelle: HNA

Kommentare