Umleitung über Wiera - Suche nach Lösung für Schwerlastverkehr  

Schwalmstadt/Gilserberg. Wegen der Vollsperrung oberhalb von Treysa Richtung Gilserberg und der entsprechenden Umleitung diskutierten die Verantwortlichen am Donnerstag weiter.

Hessen Mobil-Sprecher Horst Sinemus teilte am Donnerstagnachmittag mit, dass der Pkw-Verkehr definitiv nicht – wie zunächst angedacht – bis nach Neustadt geleitet wird, sondern weiterhin ab Wiera über Mengsberg Richtung B 3/Lischeid geführt wird. Für den Schwerverkehr kündigte der Sprecher eine Lösung an, die voraussichtlich heute bekannt gegeben werden soll. Wie berichtet, besteht die Sperrung bis 30. November. In der Zeit soll der Zubringer zwischen dem späteren A 49-Anschluss Frankenhain und der B 454 am Ortsausgang von Treysa (Wierastraße) fertiggestellt werden.

Ein Leser machte uns darauf aufmerksam, dass die korrekten Angaben in unserem Bericht nicht zur gestern abgebildeten Grafik passten: Eine Umleitung über Florshain existiert nicht. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare