Umzug an neuen Standort

+
Kompetentes Trio: Die Zahnärzte Frederik Käufler (von links), Dr. Thomas Blößer und Wahed Wahedi stehen hinter der Praxis Dental-Concept.

Vor circa drei Jahren fassten der Wolfhager Zahnarzt Dr. Thomas Blößer und seine Frau Ilona Blößer den Entschluss, die gemieteten Praxisräume in der Kurfürstenstraße zu verlassen und stattdessen ein eigenes Praxisgebäude zu bauen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Gleich zwei Grundstücke hat der Zahnarzt an der Kellerwaldstraße 6 erstanden, um sich mit seinen Vorstellungen für eine moderne Praxisinfrastruktur nicht einschränken zu müssen. „Sehr wichtig waren uns sowohl die gute Erreichbarkeit, die Parkmöglichkeiten für unsere Patienten als auch der barrierefreie Zugang zum Gebäude“, betont Dr. Blößer. „Im Erdgeschoss sind alle Räume problemlos auch mit dem Rollstuhl erreichbar und selbstverständlich ist auch die Toilette so geräumig gestaltet, dass Rollstuhlfahrer und Benutzer von Rollatoren sie bequem nutzen können.“ Desweiteren konnten durch den Neubau alle hygienischen Anforderungen an eine moderne Arztpraxis umgesetzt werden.

Auf einer Fläche von 400 Quadratmetern befinden sich im Erdgeschoss neben den Behandlungsräumen, dem Wartezimmer (mit WLAN-Zugang für Patienten) und dem Labor für Zahntechnik auch Büros, Sozialräume für Mitarbeiter und entsprechende Räumlichkeiten für Haus- und Praxistechnik.

Lichtdurchfluteter Eingangsbereich

Das Highlight des Gebäudes ist aber im wahrsten Sinne des Wortes der Eingangsbereich: Lichtdurchflutet, offen über zwei Etagen und mit Ausblick auf den Himmel empfängt er die Patienten in einer überaus angenehmen Atmosphäre. Die warmen Farben des Fußbodens und des großen Rezeptionstresens harmonisieren mit der rauen Steinwand; Pflanzen und Accessoires lockern die Umgebung zusätzlich auf.

Auf der zweiten Etage finden die Patienten den Behandlungsraum für Zahnkosmetik und Prophylaxe. Dieser enthält neben dem Behandlungsstuhl auch ein gemütliches Sofa, auf dem zum Beispiel Eltern und Geschwister warten können, während ein kleiner Patient lernt, wie man die Zähne richtig putzt. Darüber hinaus hat das 300 Quadratmeter große Obergeschoss noch viel Potenzial zum Ausbau.

Kollegen sind erwünscht

„Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass hier oben eine Kollegin oder ein Kollege der Fachrichtung Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie oder Kieferorthopädie ihre/seine Praxis eröffnet“, so Dr. Thomas Blößer. „Denkbar wäre aber auch die Niederlassung eines Facharztes für Allgemeinmedizin (Hausarzt). Das entspräche dann dem Konzepte eines kleinen Ärztehauses, welches der Region Wolfhagen gut tun würde.“

Download

PDF der Sonderseite Dental-Concept

Dr. Blößer hat nicht nur die komplette Planung des Gebäudes selbst übernommen, viele Arbeiten hat er in Eigenregie mit Familie, Kollegen und Freunden durchgeführt. Anfang April letzten Jahres war Baubeginn, im Februar konnte nun die Praxis mit einem sehr gut besuchten Tag der offenen Tür eröffnet werden.

„Die Zusammenarbeit mit allen Handwerkern und Zulieferfirmen aus der Region hat hervorragend geklappt. Es hat richtig Spaß gemacht, mit derart kompetenten Firmen zu bauen“, lobt der Zahnarzt. „Ein besonderes Dankeschön geht aber auch an meine Mitarbeiter, die mich mit viel Fleiß und Engagement unterstützt haben – auch sie haben zum Erfolg des Bauvorhabens entschieden beigetragen.“ (zgi)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.