12.000 Euro gestohlen: Unbekannte gingen in Ibra auf Beutezug

Ibra. Beute im Wert von über 12.600 Euro machten Unbekannte bei Einbrüchen in Ibra. Nach Angaben der Polizei waren die Diebe in der Nacht von Donnerstag, 22.30 Uhr, auf Freitag, 6.55 Uhr, unterwegs.

Aus einer Scheune in der Allendorfer Allee entwendeten die Täter neun Motorsägen, eine Bohrmaschine, ein Blasgerät, einen Trennschneider und zwei Mountainbikes. Um in die Scheune zu gelangen hatten sie das Vorhängeschloss aufgebrochen. Der Wert der Beute wird auf 6500 Euro geschätzt.

Aus einem Schuppen in der selben Straße entwendeten vermutlich die selben Täter zwei Motorsägen, einen Trennschleifer sowie ein Schweißgerät. Ferner zapften sie auf noch nicht bekannte Art 500 Liter Dieselkraftstoff aus einem Vorratsfass. Der Wert: 1100 Euro.

Ebenfalls in der Allendörfer Allee brachen die Unbekannten einen geparkten BMW auf und ließen daraus eine Geldbörse mitgehen. Die Täter hatten die Beifahrertürscheibe aufgebrochen und die Geldbörse aus dem Handschuhfach genommen. Der Wert der Börse mit Inhalt: 150 Euro. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Schließlich brachen sie im Weißenbörner Weg einen weißen VW-Bus auf. Sie entwendeten daraus einen Laptop mit Spezialkabel und Zubehör. Wert der Beute: 5 000 Euro. 

• Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/9430

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare