Unbekannte setzten jungen Rottweiler aus

Borken. Eine drei- bis vierjährige Rottweiler-Hündin wurde am vergangenen Samstag gegen 10 Uhr am ehemaligen Brennholzhof in Borken (Gombether Straße, Nähe der freien Tankstelle) an einem Container angebunden und ohne Wasser und Futter ihrem Schicksal überlassen.

Beim Eintreffen von Polizei, Ordnungsamt und Tierschutzverein war die Hündin sehr agressiv und konnte nur mit großer Mühe ins Tierheim gebracht werden. Die Hündin ist weder gechipt noch tätowiert, noch trägt sie eine Steuermarke. Vermutlich wurde sie von einem schwarzen Kombi mit HR-Kennzeichen gebracht. 

Hinweise: Ordnungsamt Borken, Tel. 05682/808-130 bzw. 808-131 oder Polizei Homberg, Tel. 05681/774310. (red)

Quelle: HNA

Kommentare