Unbekannte setzten Möbel-Container in Wasenberg in Brand

Wasenberg. Dank eines aufmerksamen Spaziergängers konnten die Feuerwehren der Gemeinde Willingshausen verhindern, dass sich ein Containerbrand in Wasenberg auf ein anliegendes Gebäude ausweitet. Zudem gehen Gemeindebrandinspektor Horst Faust und die Polizei davon aus, dass das Feuer gelegt worden war.

Die Alarmierung kam am Sonntag gegen 22.45 Uhr. Ein Anwohner, der seinen Hund Gassi führte, bemerkte Rauch und Feuer auf dem Gelände eines Möbelhauses. Die Wehren aus Wasenberg, Merzhausen und Willingshausen waren mit 45 Kräften an der Einsatzstelle.

„Der Brand wurde gerade noch rechtzeitig entdeckt“, sagte Faust. Rasch löschten die Wehren das Feuer, bevor es auf die angrenzenden Ausstellungsräume übergreifen konnte.

In dem Container, der hinter dem Gebäude stand, befanden sich alte Möbel. Die Feuerwehr konnte keine Zündquelle finden, so dass von Brandstiftung ausgegangen wird. (cls)

Quelle: HNA

Kommentare