Unbekannter fuhr Verteilerkasten in Homberg an

Homberg. Ein bislang unbekannter Fahrer hat in Homberg ein Stoppschild und einen Kabelverteilerkasten angefahren.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer vom Basthauptweg kommend in die Mühlhäuser Straße abgebogen ist. Dabei sei er nach rechts von der Straße abgekommen, überfuhr den Grünstreifen und beschädigte das Stoppschild und den Verteilerkasten der Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft. Der Schaden wird auf 2800 Euro geschätzt.

Die Spurenlage deute auf einen blauen Lkw mit Anhänger hin, teilten die Beamten mit. Die Tatzeit konnte nicht genau eingegrenzt werden, muss aber vor Mittwoch 11.15 Uhr liegen. (dir)

Hinweise: Homberger Polizei, Tel. 05681/774310

Quelle: HNA

Kommentare