Unbekannter hinterließ bei Unfall Radfelge

Felsberg. Auf seiner Fahrt von Altenbrunslar in Richtung Mittelhof kam am Sonntag um 8.15 Uhr in Höhe des dortigen Viadukts ein 33-jähriger Radfahrer auf einer Ölspur ins Rutschen und stürzte.

Der Altenbrunslarer informierte die Polizei, die am Unfallort herumliegende Autoteile fand und jetzt auf der Suche nach dem Fahrer eines roten BMW ist.

Das Fahrzeug war mutmaßlich in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen das Viadukt geprallt. Dabei war offenbar ein Reifen geplatzt, den der Fahrer austauschte. Das zerstörte Rad samt BMW-Felge fand die Polizei am Unfallort. (lgr)

Hinweise: Polizei Melsungen, Tel. 0 56 61 / 70 89 0

Quelle: HNA

Kommentare