Nach Warnmeldung des Kreisreiterbundes Marburg-Biedenkopf

Unbekannter Pferde-Virus: Pfingstturnier in Mengsberg wurde abgesagt

Neustadt-Mengsberg. Das beliebte Pfingstreitturnier in Mengsberg wurde am Mittwoch abgesagt. Das bestätigten die Veranstalter. Die Absage steht offenbar in Zusammenhang mit einer Warnmeldung des Kreisreiterbundes Marburg-Biedenkopf.

In dem Landkreis seien Pferde aus einem Stall „an Herpes bzw. einem anderen aggressiven Virus erkrankt“. Das genaue Virus sei noch nicht nachgewiesen, doch die Gefahr sei groß, es gebe verschiedene Verdachtsfälle.

Nach Informationen der Marburger OP fielen zwei Pferde in Kirchhain der Erkrankung zum Opfer.

Unter anderem empfiehlt der Reiterbund seinen Mitgliedern, nicht an Turnieren und Wettkämpfen teilzunehmen. Und: „Nach Rücksprache mit verschiedenen Institutionen, Tierärzten und Sportlern haben wir uns entschieden, die Kreismeisterschaften in Mengsberg am kommenden Wochenende ausfallen zu lassen.“

Intensiv hatte der Reit- und Fahrverein Mengsberg das bereits 67. Pfingstturnier vorbereitet, 1000 Starts waren geplant, auch eine Dressurprüfung der Klasse M*.

Quelle: HNA

Kommentare