Unbekannter täuschte Autopanne vor

Dörnberg. Auf einen Betrüger hereingefallen ist ein 34 Jahre alter Mann aus Habichtswald. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Pkw am Dienstag gegen 13 Uhr auf der B 251 von Dörnberg in Richtung Kassel unterwegs als er in Höhe des Steinbruches einem Autofahrer behilflich war, der sich scheinbar in Not befand.

Hinweise: 05692/98920

Der Unbekannte hatte seinen Wagen, einen silberfarbenen Mercedes E-Klasse, am Randstreifen gehalten und gab an, kein Benzin und auch kein Geld dabei zu haben, um Kraftstoff zu besorgen. Er bot dem Helfer Schmuck an, den dieser für 40 Euro kaufte und der sich später jedoch als völlig wertlos herausstellte. Die Polizei warnt vor dieser Masche, die immer wieder vorkomme. (veg)

Quelle: HNA

Kommentare