Unfall beim Überholen - 4000 Euro Schaden

Harle. Weil zwei Autofahrer gleichzeitig zwischen Rhünda und Harle ein anderes Auto überholen wollten, ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 54-Jähriger aus Rhünda kommend mit seinem Klein-Lkw hinter einem langsam fahrenden Auto in Richtung Harle. Hinter ihm fuhr ein 71-Jähriger aus Borken mit seinem Mercedes.

Vermutlich übersah der Lkw-Fahrer, dass der Mann hinter ihm zum Überholen angesetzt hatte. Der 54-Jährige scherte mit seinem Lkw ebenfalls aus, um das Auto vor ihm zu überholen. Dabei kam es zum Unfall. Die beiden blieben unverletzt. Schaden: 4000 Euro. (mho)

Quelle: HNA

Kommentare