Unfall in Böddiger: Auto durchbricht Holztor

Böddiger. Auf nasser Fahrbahn ist in der Nacht zu Samstag im Felsberger Stadtteil Böddiger ein 31-Jähriger aus Felsberg mit seinem Auto verunglückt.

 In einer Kurve an der Einmündung des Kirchgrabens in die Emstalstraße war der Wagen nach Angaben der Polizei ins Rutschen gekommen. Er durchbrach ein Holztor und krachte gegen den Hintereingang eines Gebäudes. Dabei entstand nach Angaben der Polizei Schaden von 4200 Euro. Der Fahrer wurde nicht verletzt. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare