Unfall in der Kreuzkohle: Fahrerin verletzt - 7000 Euro Schaden

Wiera. Eine Frau aus Wiera wurde bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag leicht verletzt. Ein 36-Jähriger aus Wiera war mit seinem Auto auf dem öffentlichen Verbindungsweg zwischen Wiera und Wasenberg unterwegs.

Laut Polizeibericht kam er nach eigenen Angaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Sein Wagen prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das von der 52-Jährigen aus Wiera gelenkt wurde. Der Unfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr in der Gemarkung Kreuzkohle.

Den Sachschaden an beiden Autos schätzt die Polizei auf 7000 Euro. Beide Wagen waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden, teilt die Polizei weiter mit. (ciß)

Quelle: HNA

Kommentare