Unfall bei Lengemannsau: Kurierfahrer schwer verletzt

Bei dem Unfall zwischen Lengemannsau und Ostheim wurden zahlreiche Transportboxen aus dem Kleinbus geschleudert. Foto: Laumann

Lengemannsau. Schwer verletzt wurde ein Kurierfahrer bei einem Unfall zwischen Ostheim und Lengemannsau. Sein Lieferwagen wurde zwischen zwei Bäumen eingekeilt.

Der Mann war am Mittwoch gegen 13.30 Uhr mit seinem weißen Kleinbus in Richtung Lengemannsau unterwegs, als er nach links von der Straße abgekommen ist.

Der Lieferwagen wurde nach Angaben der Polizei zwischen zwei Bäumen eingekeilt und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Dabei wurden Transportboxen mit Arzneimitteln aus dem Kleinbus geschleudert. Beim Versuch sich zu befreien, wurde der Mann zwischen Fahrzeug und Straße eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Homberg und Hombergshausen waren mit 25 Brandschützern ausgerückt. Der Mann wurde befreit und mit dem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Die Straße zwischen Lengemannsau und Ostheim war während des Einsatzes komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über Hombergshausen und Mosheim umgeleitet.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion