Unfall auf Lidl-Parkplatz: Polizei Homberg sucht Zeugen

Homberg. Die Homberger Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Samstag, 23. April, zwischen 8.55 Uhr und 9.15 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz ereignet hat.

Eine 47-Jährige aus Homberg hatte ihren schwarzen Ford C-Max ordnungsgemäß abgestellt und war einkaufen gegangen. Als sie zum Wagen zurück kehrte, war dessen linke hintere Seite beschädigt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 1000 Euro und bittet Zeugen, sich mit ihr unter Tel. 05681/7740 in Verbindung zu setzen. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare