Unfall in Treysa: Drei Verletzte - 10.000 Euro Schaden

+

Treysa. Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Treysaer Friedrich-Ebert-Straße sind am Sonntag gegen 14.15 Uhr drei Menschen verletzt worden.

Artikel aktualisiert um 18.20 Uhr.

Nach Angaben der Polizei war ein 39-Jähriger aus Neukirchen mit seinen drei Kindern im Auto stadteinwärts unterwegs. Er wollte mit dem Auto nach links Richtung Tegut/Baumarkt abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Wagen eines 22-Jährigen aus Gilserberg. Der Gilserberger und sein Beifahrer wurden zur stationären Behandlung ins Asklepios-Klinikum Ziegenhain gebracht. Der Neukirchener wurde ambulant behandelt.

Die drei Kinder blieben unverletzt. Den Schaden bezifferte ein Polizeibeamter auf rund 10.000 Euro. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion