Mit Auto gegen Tanne: Fahrer flüchtet zu Fuß

Neukirchen. Vermutlich unter Alkoholeinfluss verursachte am Karfreitag ein 43-jähriger Mann aus Schwalmstadt einen Verkehrsunfall.

Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, befuhr der Mann gegen 16.20 Uhr mit seinem Auto die Landesstraße zwischen Neukirchen und Seigertshausen. Eingangs eines Waldstücks geriet der Schwalmstädter in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Tanne. Der 43-Jährige ließ seinen beschädigten Wagen im Wald zurück und verließ zu Fuß die Unfallstelle.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Polizei den Schwalmstädter in Seigertshausen festnehmen. Der 43-Jährige wurde zur Dienstelle gebracht und eine Blutentnahme angeordnet.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion