Unfall in Neukirchen: Vier Männer leicht verletzt

Neukirchen. Auf der Straße zwischen Neukirchen und Hauptschwenda kam es am Montag gegen 17 Uhr zu einem Unfall mit vier leicht Verletzten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der 21-jährige Fahrer aus Mannheim in Höhe des ehemaligen Waldhotels Justus-Ruh auf abschüssiger Strecke in einer Linkskurve von der Straße ab. Er verlor die Kontrolle über sein Auto und geriet mit dem Fahrzeug auf den rechten Seitenstreifen. Dann fuhr er auf die Straße zurück und erneut in den Straßengraben, wobei er mit dem Auto zwei Leitpfosten umfuhr.

Die drei anderen Insassen, alles Männer zwischen 18 und 21 Jahren, zogen sich Prellungen und andere leichte Verletzungen zu. Sie wurden ins Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht. Die Schadenshöhe: 2500 Euro. (nni)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare