Unfall: Polizei entdeckte Verursacherin im nächsten Dorf

Schrecksbach. Hoher Sachschaden entstand in Schrecksbach, als eine 23-jährige Fahrerin mit ihrem Auto gegen einen geparkten Ford prallte. Die Schwalmstädterin fuhr nach Angaben der Polizei danach zunächst weiter.

Wie ein Sprecher schilderte, war die Frau am Mittwoch gegen 23.20 Uhr auf der Neukirchener Straße Richtung Kasseler Straße unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache mit ihrem Auto gegen den rechts geparkten Firmenwagen stieß.

Ihre Fahrt setzte sie zunächst unvermindert fort, so die Polizei. Etwa eine halbe Stunde später trafen Beamte die Frau in der Ortsmitte von Röllshausen an, in ihrem Fahrzeug sitzend. Sie habe umgehend eingeräumt, für den Unfall verantwortlich zu sein. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, betonte der Polizeisprecher.

Am Auto der Schwalmstädterin entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro, an dem Ford einer Heilbronner Firma 10.000 Euro, so die Schätzung der Polizei. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare