Unfall: Radfahrer (15) flog über Motorhaube

Gensungen. Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag wurde ein 15-jähriger Fahrradfahrer in Gensungen von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Nachdem ihn das Auto erfasst hatte, wurde der junge Radfahrer über Motorhaube, Windschutzscheibe und Dach des Suzuki auf die Fahrbahn geschleudert und anschließend mit Verdacht auf Prellungen und Schürfwunden ins Melsunger Klinikum gebracht.

Der 73-jährige Autofahrer wollte gegen 16.40 Uhr von der Beuermschen Straße links in die Königsberger Straße abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei vermutlich den Radfahrer, der auf der Beuernschen Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Der Sachschaden bei dem Unfall beträgt gut 2000 Euro. (juh)

Aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige haben wir die Kommentarfunktion zu diesem Artikel gesperrt. (HNA Online)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion