Unfall: Radler wurde auf Auto geschleudert

Treysa. Mit schweren Verletzungen ist ein 59-jähriger Radfahrer aus Ascherode am Donnerstagabend in die Asklepios-Klinik Ziegenhain eingeliefert worden.

Wie die Polizei berichtete, wollte eine 21-jährige Frau aus Ziegenhain gegen 17.45 Uhr mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Möbelhauses nach rechts auf die Ascheröder Straße abbiegen. Dabei musste sie einen kombinierten Rad- und Fußgängerweg überqueren und übersah den 59-Jährigen, der mit dem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs war.

Bei dem Aufprall wurde der Mann über das Rad geschleudert und prallte mit dem Kopf in die Windschutzscheibe. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro. (ciß)

Quelle: HNA

Kommentare