Unfall in Remsfeld: Opelfahrerin übersah 51-Jährigen

Remsfeld. Ein 51-jähriger Mann aus Knüllwald ist bei einem Unfall am Montag leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wollte eine 39-jährige Hombergerin mit ihrem Opel gegen 20.25 Uhr rückwärts von dem Parkplatz einer Apotheke auf die Hauptstraße von Remsfeld fahren. Dabei übersah sie den Opel des Knüllwälders, der auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann an der Schulter leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 12 000 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion