Unfall zwischen Beiseförth und Niederbeisheim

Auto erfasst Inlineskater am Straßenrand

Beiseförth. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Beiseförth und Niederbeisheim ist am Montagnachmittag ein Inlineskater verletzt worden. Dies bestätigten die Beamten der Melsunger Polizei.

Über das Ausmaß der Verletzung war zunächst nichts bekannt. Der 44-Jährige aus Dagobertshausen war auf der

Aktualisiert um 18 Uhr

Kreisstraße 29 unterwegs, als ihn gegen 15.10 Uhr ein Auto erfasste. Am Steuer saß ein 44-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Knüllwald. Nach Polizeiangaben fuhr der Skater am rechten Fahrbahnrand, als sich der Unfall ereignete.

Der Sportler aus Dagobertshausen wurde danach in das Melsunger Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden von 1000 Euro. (gör)

Quelle: HNA

Kommentare