Rollerfahrer bei Sturz verletzt

Treysa. Leichte Verletzungen zog sich in der Nacht zu Samstag ein Rollerfahrer aus Schwalmstadt zu.

Der 30-Jährige fuhr gegen 1.45 Uhr den Ostweg hinunter. Beim Rechtsabbiegen in die Rommershäuser Hohle berührte er mit dem Rad seines Mofas einen Bordstein, verlor die Kontrolle über das Gefährt und stürzte. Laut Polizei stand der Mann unter Alkoholeinfluss. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Schaden: 200 Euro. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion