Unfall unter erheblichem Alkoholeinfluss in Homberg

Homberg. Bei einem Verkehrsunfall in der Ziegenhainer Straße in Homberg entstand am Freitag gegen 21.40 Uhr ein Schaden von 550 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Nach Polizeiangaben wollte eine 51-jährige Frau aus Homberg mit ihrem Skoda vom Elisabethweg in die Ziegenhainer Straße einbiegen und übersah dabei vermutlich einen 52-jährigen Mann aus Frielendorf, der mit einem Motorroller auf der Hauptstraße stadtauswärts fuhr.

Im Einmündungsbereich kollidierten die Fahrzeuge. Bei dem Rollerfahrer stellten die Beamten einen erheblichen Alkoholmissbrauch fest. Der Fahrer hat zwar keinen Führerschein und keine Schuld am Unfall, muss aber trotzdem mit einem Strafverfahren rechnen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion